© Pixabay

Aktuelle Informationen

Waldweihnacht 2021
Auch wenn sich schon viele sehr darauf gefreut haben: Leider kann auch in diesem Jahr keine Waldweihnacht stattfinden.

Alternativ laden wir  aber "Jung und Alt" ein, die Weihnachtsgeschichte an verschiedenen Plätzen in Stetten auf kreative Weise zu erleben.
Die Stationen werden ab dem 23.12. bis zum Ende des Jahres aufgebaut sein, sind selbst-erklärend und können tagsüber jederzeit besucht werden.
Beginn des kleinen Rundweges ist am Gemeindehaus (Fenster Andachtsraum). Bitte beachten Sie die jeweils geltenden Corona-Regelungen.
Eine frohe Weihnachtszeit wünscht die ChriS-Jugendarbeit Stetten

Investitur Albrecht
Investitur Albrecht

Wir bieten unsere Gottesdienste wie geplant als Präsenzgottesdienste an. In der Philippus-und Jakobuskirche sind die Plätze durch Sitzkisssen und Adressblätter gekennzeichnet. Ordner helfen Ihnen bei der Orientierung.

Wichtig ist:

1. Bitte desinfizieren Sie Ihre Hände am Eingang an einem der stationären Spender.

2. Bitte tragen Sie Ihre Mund-Nase-Bedeckung während des ganzen Gottesdinestes.

3. Leider dürfen wir nicht miteinander singen.

4. Wenn Sie Ihr eigenes Gesangbuch mitbringen, können Sie die Texte mitlesen.

5. Bitte füllen Sie das Adressblatt aus. Es wird nach 4 Wochen vernichtet.

6. Bitte achten Sie selbst darauf, dass Sie ca. 2 Meter Abstand haben zu Personen, die nicht zu Ihrem Haushalt gehören.

7. Alle Abendmahlsfeiern fallen aus Gründen des Infektionsschutzes aus.

Gottesdienst im Internet und auf Cassette
Auf der Homepage unserer Gemeinde unter www.kirche-stetten.de finden Sie Gottesdienste aus Niederhofen und Stetten. Nach wie vor gibt es vom Gottesdienst auch die Aufnahme (mit Abspielgerät). Wenn Sie die Aufnahme hören möchten, melden Sie sich bitte im Pfarramt.

Seelsorge / Hausbesuche
GemeindepfarrerInnen können auf Nachfrage wieder Hausbesuche machen. Schutzbestimmungen (Abstand, Hygieneregeln, Mundschutz) sind einzuhalten.

Bei vom Covid 19 betroffenen Haushalten ist ein Hausbesuch auf Ruf nur möglich, wenn die volle Schutzkleidung zur Verfügung steht und eine Einweisung in den Gebrauch der Schutzkleidung erfolgt ist.